Mont Saint Michel

Der Mont Saint Michel, eine prächtige, felsige Insel, die Saint Michel gewidmet ist, ist eine großartige Stätte, die 1979 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde und unter dem Titel “Mont-Saint-Michel und seine Bucht” steht.

  • MONT ST MICHEL 1
  • MONT ST MICHEL 2
  • MONT ST MICHEL 3
  • MONT ST MICHEL 4

    Der Mont Saint Michel, eine prächtige, felsige Insel, die Saint Michel gewidmet ist, ist eine großartige Stätte, die 1979 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde und unter dem Titel “Mont-Saint-Michel und seine Bucht” steht.

    Wenn Sie diesen außergewöhnlichen Inselort betreten, werden Sie architektonische Wunder an einem geschichtsträchtigen Ort entdecken. Der Mont Saint Michel, eine echte architektonische Herausforderung, wurde in der Vergangenheit durch 13 Jahrhunderte Geschichte geprägt.

    Auf Ersuchen des Erzengels Michael errichtete und weihte Aubert, Bischof von Avranches, am 16. Oktober 709 eine erste Kirche. Der Ort wurde zu einem der größten Zentren der mittelalterlichen Wallfahrt, und die Benediktiner errichteten dort eine Abtei aus dem zehnten Jahrhundert.
    Während des Hundertjährigen Krieges mit den Engländern machte die durch eine Mauer und mehrere Verteidigungstürme geschützte Befestigung des Berges einen symbolischen Ort der nationalen Identität. Während der Belagerung im Jahr 1421 brach der romanische Chor der Kirche zusammen und er wurde nach gotischer Kunst ein Jahrhundert später völlig neu aufgebaut.
    Nach der Revolution von 1789 werden die Mönche von Mont-Saint-Michel gejagt, und 1793 wird die Insel zu einem Gefängnis für feuerfeste Priester. 1811 wird die Abtei in ein Krafthaus umgewandelt; Dies hat die Abtei vor der Zerstörung gerettet. Nach der Schließung des Gefängnisses wird 1878 eine Deichstraße gebaut, um den Zugang zu erleichtern.

    Im Jahr 2007 wurden rund 20 Millionen Euro bereitgestellt, um die Konservierung und Restaurierung fortzusetzen.
    Es werden viele thematische Führungen für Erwachsene und Kinder vorgeschlagen, um diesen geschichtsträchtigen Ort auf andere Weise zu entdecken.

    Entlang der Hauptstraße werden viele Geschäfte (Souvenirshop, Kunsthandwerk …) und Restaurants Sie herzlich willkommen heißen, darunter das berühmte Gasthaus von Mutter Poulard, das seit 1888 eröffnet wurde!

    Lassen Sie sich zu einem Spaziergang durch die Bucht von Mont Saint Michel mit einem erfahrenen Guide verführen, um ein wunderschön erhaltenes Naturgebiet mit seiner Fauna, Flora, Legenden und Treibsand zu entdecken!

    yoast seo premium free